Veröffentlichungen

Bisherige Publikationen

Romane

„Hexenherz – Eisiger Zorn“, Fantasyroman, 440 Seiten, Print und eBook, acabus Verlag, Hamburg, Februar 2017.

Europa, 1466: Als die Hexenverfolgung immer weiter um sich greift, schreitet die bisher geheime Elite der Hexen ein und offenbart: Jede Frau ist der Magie fähig!

550 Jahre später wächst die junge Hexe und staatstreue Gardistin Helena in einer Gesellschaft heran, in der die Vorherrschaft der Frauen unumstößlich scheint. Sie träumt davon, weiter im Dienst der höchsten Hexe, der Goldenen Frau, aufzusteigen. Doch als sie Opfer einer Intrige wird und fliehen muss, gerät sie in die Fänge von Rebellen. Denn auch das stärkste Regime hat seine Fehler – und seine Feinde …

Ein spannender Roman voller Gesellschaftskritik in einem aufregendem, neuen Setting, mitten in Deutschland – die Geschichte beginnt!
(In sich abgeschlossener Einzelband)

 

 

„Hexenherz – Glühender Haß“, Fantasyroman, 416 Seiten, Print und eBook, acabus Verlag, Hamburg, Januar 2019.

Er sollte einst Oberhaupt der Familie werden, jetzt gilt er weniger als nichts: Von seiner Mutter in eine männerverachtende Gesellschaft geschleppt und dann im Stich gelassen, ist der junge Kolja hin- und hergerissen zwischen dem Hass auf seine Gebärerin und dem Wunsch, endlich seinen Vater zu finden. Um seinen Zielen näherzukommen, geht er einen gefährlichen Pakt ein und stellt sich gegen die Gesetze der Hexen des Goldenen Reiches – und gegen die der Göttin.

Der zweite Roman aus der Hexenherz-Welt erzählt die Geschichte aus Sicht von Helenas Ziehsohn Kolja. Wie ergeht es einem Jungen in einer matriarchalischen Welt, in der er zum schwachen Geschlecht gehört?
(In sich abgeschlossener Einzelband)

 

Kurzgeschichten

  • „Der Besuch“, Beitrag in: „Parallelwelten“, Science Fiction-Anthologie, WirMachenDruck, Backnang 2016.

Die 12 Gründungsmitglieder des „BördeAutoren e. V.“ durchforsten in ihrer ersten gemein-samen Anthologie die Region, nach der sie sich benannt haben: die Soester Börde und ihr näheres Umland. Ihre Geschichten und Gedichte sind angesiedelt in Soest und Lippstadt, Warstein und Welver, an Möhne und Blögge, unterwegs auf der A44 und der alten B1.

  • „Die Krone der Meerjungfrau“, Märchen in: „Traumhelfer – Gutenachtgeschichten für Kinder“, net-Verlag, Chemnitz, März 2019.
  • „Der Spaten“, Beitrag in: „Moorgezeiten – Eine Anthologie“, Geest-Verlag, Vechta-Langförden, Mai 2016.
  • „Der Winterprinz“, Wintermärchen im Literarischen Adventskalender des BücherstadtKuriers, Dezember 2016.
  • „Die Dame in Lila“, Kurzgeschichte in: Alltagsgeschichten, Karina Verlag, Wien, Juli 2017.
  • „Der Zweifel“, Kurzgeschichte in: 3. Bubenreuther Literaturwettbewerb, tredition Verlag, Oktober 2017.

Wie wird der Mensch der Zukunft aussehen? Werden wir uns selbst überflügeln? Oder stecken wir vor einer evolutionären Sackgasse?

21 Autoren stellen in dieser Anthologie ihre spannenden, actionreichen, schockierenden und nachdenklich machenden Zukunftsentwürfe vor. Ob die Menschheit dabei in strahlendem Glanz erscheint oder kurz vor dem Untergang steht: Das Abenteuer Mensch 2.0 könnte faszinierender nicht sein.

  • „Annegret Steffanson schaut vorbei“, Kurzgeschichte, Smart Storys Verlag, Dezember 2017.
  • „Der neue Chef“, Kurzgeschichte, Angaben wie oben.
  • „Die Erfahrung der 6. Stufe“, Kurzgeschichte, Angaben wie oben.
  • „Die Lüge“, Kurzgeschichte, Angaben wie oben.
  • „Ein Fall für C. K. Baker“, Kurzgeschichte in: „Lachen hilft“, Karina Verlag, Wien, Januar 2018.
  • „Mit 10 Fingern“, Kurzgeschichte in: „acabus wird 10 – Die große Jubiläumsanthologie“, acabus Verlag, Hamburg, September 2018.
  • „Die Erfahrung der 6. Stufe“, Kurzgeschichte in: Der Mensch 2.0, Anthologie, Hybrid Verlag, Homburg, Dezember 2018.
  • „Unter Menschen“, Kurzgeschichte in: „bördeweit – Geschichten, Gedichte, Erzählungen“, BördeAutoren, SV, Soest, Februar 2019.

Kürzestprosa, Essays, Glossen

  • „Der Langzeitplan“ , Kürzestprosabeitrag in der „Edition Rucksack, Band 1“, Asphaltspuren, Düsseldorf, Mai 2016.

  • „Weißt Du noch?“, Kürzestprosabeitrag, Angaben wie oben.
  • „Halunke Heribert“, Kürzestprosabeitrag in der SPURWECHSEL #4, Asphaltspuren, Düsseldorf, Juni 2017.

  • „Vom Umgang mit Kritik“, Essay in der SPURWECHSEL #5, Asphaltspuren, Düsseldorf, Dezember 2017.
  • „Ein widerstehliches Angebot“, Glosse in der SPURWECHSEL #4, Angaben wie Oben.
  • „Junge Eltern“, Kürzestprosabeitrag in: „Edition Rucksack, Band 2″, Asphaltspuren, Düsseldorf, März 2018.
  • „Der Maulwurfsommer“, Glosse in: Füllhorn, Magazin für soester Bürgerinnen und Bürger, Soest, Juni 2018.

Weiteres

„Ein Winterberger Winterkrimi“, abendfüllendes Theaterstück/Krimikomödie, Theaterverlag Adspecta, Meschede 2015.

Sie wollte doch nur etwas Ruhe!

Gestrandet in einem Hotel über den Dächern Winterbergs und ohne Handyempfang trifft die gestresste Hausfrau und Mutter Molly den angeberischen Arzt Benno – Antipathie auf den ersten Blick! Hinzu kommen eine schlagfertige Barbie, ein undurchsichtiger Hotelbesitzer, eine Horde passiv-aggressiver Rentner, übereifrige Japaner und der miesesten Barkeeper aller Zeiten.
Und schon geraten die Ereignisse ins Rollen – ebenso wie der Kopf einer Leiche …

Abendfüllende Krimikomödie, 1 Bühnenbild.
12 Spieler, 8m/4w, variabel bis zu 4m/8w. Spielzeit ca. 100 Minuten.

 

Als Herausgeberin

 „acabus wird 10 – Die große Jubiläumsanthologie“, acabus Verlag, Hamburg, September 2018.

10 Jahre acabus Verlag –
Dieses Jubiläum begehen wir mit dem, was wir am besten können: Vielen guten Geschichten!

Wird Ali Hoca wie seine 9 Vorgänger verschwinden?
Wieso müssen es jetzt 10 Geißlein sein?
Was befindet sich in dem geheimnisvollen Koffer und zu welch drastischem Schritt entschließt sich der Todesengel am 10. Tag?
Tauchen Sie ein in vergangene und zukünftige Welten, reisen Sie mit uns durch Deutschland, in die Schweiz, nach Irland, Island und Israel. Begleiten Sie tapfere Helden in die Schlacht, erschaudern Sie mit William Shakespeare im Angesicht des Teufels und ergründen Sie das Geheimnis der 10. Muse.
In diesem Buch präsentieren Ihnen unsere Autoren und Autorinnen Erzählungen aus den verschiedensten Genres.


Anstehende Publikationen

  • „Die Tote in der Tränenburg“, Fantasy-Krimiroman, circa 350 Seiten, eBook und Print folgt, Alea Libris, Neustetten, Erscheinungstermin voraussichtlich 16. Oktober 2019.